Datenschutzerklärung

Informationen gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO)

Wer ist dafür verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist KAUS Holz Pellets Gmbh (im weiterne - KAUS), mit Sitz in Wien 1100, Johannitergasse 7, UID-Nummer ATU74353013, eingetragen beim Bezirksgericht in Wien.

Welche personenbezogenen Daten werden von KAUS erhoben und verarbeitet?

KAUS erhebt und verarbeitet folgende übliche personenbezogene Daten: grundlegende Identifikationsdaten und Kontaktdaten unserer Kunden, d. h. Vor- und Nachname, Telefon, E-Mail-Adresse, Firmenname.

 

Zu welchen Zwecken werden von KAUS personenbezogene Daten verwendet und verarbeitet?

KAUS verarbeitet personenbezogene Daten ohne Einwilligung des Kunden, sofern dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, Vertragsverhandlung und zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich ist (Direktmarketing für eigene Produkte, Versenden von Geschäftsmitteilungen). Die personenbezogenen Daten werden mittels EDV elektronisch oder in Papierform verarbeitet.

 

Wie lange werden personenbezogene Daten bei KAUS gespeichert?

KAUS speichert die personenbezogenen Daten je nach Zweck für die Dauer einer Vertragsbeziehung sowie für weitere 10 Jahre nach Beendigung der letzten Vertragsbeziehung mit  KAUS oder solange die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten nicht widerrufen wird.

 

Muss ich KAUS meine personenbezogenen Daten bereitstellen?

Die Bereitstellung personenbezogener Daten sowie der Vertragsabschluss mit KAUS erfolgen freiwillig. Einige Daten sind jedoch zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen beim Abschluss eines Liefer- oder Dienstleistungsvertrags erforderlich und ohne sie kann KAUS die geforderte Warenlieferung oder Dienstleistung nicht erbringen.

 

Woher bezieht die KAUS Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Daten, die Sie uns im Rahmen der Verhandlungen zum Vertragsabschluss für Waren- oder Dienstleistungslieferungen selbst bereitgestellt haben.

 

Wie werden Ihre Daten bei KAUS geschützt?

Ihre personenbezogenen Daten unterliegen einer ständigen physischen, elektronischen und prozeduralen Kontrolle und KAUS verfügt über die erforderlichen technischen, Kontroll- und Sicherheitsmechanismen, um die verarbeiteten Daten vor unbefugtem Zugriff oder unbefugter Übertragung, vor Verlust oder Vernichtung sowie vor anderem möglichen Missbrauch maximal zu schützen. Alle Personen, die mit den personenbezogenen Daten unserer Kunden bei der Erfüllung ihrer Arbeitspflichten oder vertraglichen Verpflichtungen in Kontakt kommen, sind vertraglich an Geheimhaltung gebunden.

 

An wen werden personenbezogene Daten von KAUS weitergegeben oder übermittelt?

KAUS übermittelt personenbezogene Daten an staatliche Behörden, sofern sie dazu gesetzlich verpflichtet ist oder wenn dies zur Wahrung der Rechte von KAUS erforderlich ist.

KAUS kann mit der Datenverarbeitung einen Dritten, sog. Auftragsverarbeiter beauftragen. Die Verarbeitung ist nur aufgrund eines abgeschlossenen Vertrages möglich, mit dem sich der Auftragsverarbeiter verpflichtet, den gleichen Datenschutz zu gewährleisten wie KAUS. Die Daten können daher an Drittunternehmen weitergegeben werden, die im Auftrag der KAUS Dienstleistungen im Bereich der Postzustellung und des Warenversandes erbringen.

 

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten?

Entsprechend der gültigen Gesetzgebung können Sie Ihre Rechte als betroffene Person geltend machen. Sie haben Auskunftsrecht hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, das Recht auf Übertragbarkeit ausgewählter personenbezogener Daten direkt auf einen anderen Verantwortlichen sowie das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten. Ferner können Sie eine Löschung der personenbezogenen Daten bzw. eine Einschränkung ihrer Verarbeitung beantragen, sofern die Weiterverarbeitung nicht zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen oder für die weitere Dienstleistungserbringung erforderlich ist. Diese Rechte können Sie persönlich beim Sitz des Unternehmens, schriftlich an die Geschäftsadresse oder per E-Mail unter info@kausholz.at geltend machen

 

In wie weit können Sie die Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten einschränken?

Im Fall, dass KAUS Ihre personenbezogenen Angaben aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgt, können Sie dagegen eine Beschwerde einlegen. Jede Beschwerde wird geprüft und das Ergebnis wird Ihnen mitgeteilt.

 

Wie informiert KAUS über die Grundsätze und Regeln der Verarbeitung personenbezogener Daten und den Datenschutz?

Über die Regeln der Verarbeitung personenbezogener Daten wird der Kunde bei jeder Bereitstellung personenbezogener Daten an KAUS informiert.

 

Welche Aufsichtsbehörde überwacht den Datenschutz?

Sollten Ihre Fragen oder Einwände im Bereich Datenschutz nicht zufriedenstellend beantwortet werden, haben Sie das Recht, sich an die zuständige Datenschutzbehörde zu wenden: Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail:dsb@dsb.gv.at.

KAUS Holz Pellets GmbH

Reg. Nummer: 508603X

UID-Nummer: ATU74353013

info@kausholz.at

+436706010020

7/13 Johannitergasse
1100 Wien
Österreich